“Nachtzange”

ein Semesterprojekt im Fach Plastik für Studenten im Grundstudium Architektur, WS 2010/11

Schaufensterausstellung in der Architekturgalerie Kaiserslautern,
Rosenstraße 2
Eröffnung am Dienstag, dem 26. April um 19 Uhr

TU Kaiserslautern, Fachbereich Architektur, Künstlerisches Gestalten, Prof. Heike Kern

 

Stellen Sie sich vor, es ist Nacht. Es ist dunkel. Sie können kein Licht machen. Wie sieht es mit Ihrer Wahrnehmung von Raum, von Formen und Materialien in dieser Situation aus? Welchen Problemen begegnen Sie da? Welche Hilfsmittel könnten Sie gebrauchen?

Studierende des Fachbereichs Architektur geben darauf überraschende Antworten, die Ihnen vom 26. April bis 8. Mai 2011 in der Architekturgalerie präsentiert werden. Sie werden Werkzeuge entdecken, die für den Gebrauch im Dunkeln entworfen sind und ohne Strom und Licht funktionieren. Um diese nutzbar und greifbar zu machen, ergeben Formensprache, Materialität, Funktionalität und Haptik aller Teile ein ästhetisch einheitliches Ganzes, das ganz auf die Wahrnehmung der Tastsinne ausgelegt ist. Die Funktion der Werkzeuge wird in kurzen Filmsequenzen gezeigt, die, in Anlehnung an die Aufgabe, nur in den Abend- und Nachstunden in der Architekturgalerie zu sehen sein wird.